Type to search

Berufstätigkeit:

  • 2010-2015 Fachkoordination Digital und Print (Mediengestaltung)
  • seit 2011 im IHK Prüfungsausschuß
  • seit 2008 Dozentin (Mediengestaltung)
  • seit 2002 freiberuflich als Grafikdesignerin
  • 1997-2002 Innovations-Fabrik Berlin, Grafikdesignerin
  • 1987-1988 Landestheater Halle, erst Nachtpförtner(In), dann Theatermalerei und Requisitengestaltung
  • 1986-1987 Praktikum Textilmanufaktur Halle, Handweberei/ Gobelin
    .

Ausbildung:

  • 2008 AEVO (Eignung der pädagogischen Ausbildung)
  • 1994-1995 Meisterschüler(In) bei Prof. F.Ruddigkeit und Prof. Th. Rug, Grafik
  • 1991-1994 Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein in Halle, Grafik/Malerei/ Diplom für Grafik
  • 1988-1991 Kunsthochschule Berlin Weissensee, Grafikdesign und Malerei
    .

Ausland:

  • 1996-97 Stipendium(DAAD) an der »École des Beaux Arts, Paris im Fach Kunst
    .

Und sonst noch

  • Konzerte und verschiedene Musik- und Theaterprojekte
  • seit 2012 Mundharmonika
  • 2000-2005 Trompete (Musikschule Berlin)
  • 1995 Intensivkurs Französisch an der Sorbonne in Paris
  • 1994-1995 Unterricht in Rhetorik, Atem-und Sprechtechnik
  • 1992-1996 Gesangsunterricht am Konservatorium Georg Friedrich, Händel in Halle
    .

Stipendien:

  • 2002 Arbeitsstipendium der esco (europaen salt company Bernburg) zum Thema “Salz”
  • 1998 Wilhelm von Kügelgen-Stipendiumì der Sparkasse Bernburg
  • 1996 DAAD Stipendium einjähriger Aufenthalt in Paris
  • 1994-95 Arbeitsstipendium der Stiftung Kulturfonds Berlin
    .

Ausstellungen:

  • von 1990 bis 2006 etliche Ausstellungsprojekte als Malerin und Grafikerin